Polizei

Schwerer Unfall auf Bundesstraße in Bestwig

Bei dem Unfall wurde die Autofahrerin eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Dach abtrennen.

Bei dem Unfall wurde die Autofahrerin eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Dach abtrennen.

Bestwig  Bei einem Unfall im Berufsverkehr ist am Morgen eine Frau in Bestwig schwer verletzt worden. Ihr Auto prallte mit einem Trecker zusammen.

In Bestwig hat sich am frühen Morgen ein schwerer Verkehrsunfall im beginnenden Berufsverkehr ereignet. Dabei erlitt eine 24 Jahre alte Autofahrerin schwere Verletzungen.

Unfallstelle war die Kreuzung zwischen Bundesstraße und der Abzweigung zum Schulzentrum. Offenbar wollte die Autofahrerin aus Richtung Schulzentrum kommend um kurz nach 6 Uhr auf die B 7 abbiegen. Dabei stieß sie auf der Fahrerseite mit einem entgegenkommenden Trecker zusammen. Der Kleinwagen, ein Ford Fiesta, wurde herumgeschleudert und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Die Frau wurde in ihrem Pkw eingeklemmt. Um sie schonend zu bergen, trennte die Feuerwehr das Dach des total zerstörten Fiesta ab. Der Löschzug Velmede-Bestwig sowie die Löschgruppen Ostwig und Nuttlar waren mit 30 Helfern im Einsatz. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen ist der Verkehr in Richtung Heringhausen bzw. Ostwig umgeleitet worden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben