Ruhrpegel

Weg an der freigelegten Henne in Meschede gesperrt

Hochwasser ist es noch nicht, aber der Pegel der Ruhr steigt. Der Spazierweg an der Ruhr und der Weg an der freigelegten Henne sind gesperrt.

Hochwasser ist es noch nicht, aber der Pegel der Ruhr steigt. Der Spazierweg an der Ruhr und der Weg an der freigelegten Henne sind gesperrt.

Foto: Ute Tolksdorf

Kein Hochwasser, aber der Pegel der Ruhr steigt. Der Spazierweg an der Ruhr und der Weg an der freigelegten Henne in Meschede sind gesperrt.

Meschede. Die Ruhr in Meschede hat den Weg unter der Ruhrbrücke geflutet. Auch der Spazierweg an der freigelegten Henne ist gesperrt. Der Ruhrverband meldet noch kein Hochwasser.

Leichter Rückgang in den kommenden Tagen

Die Niederschläge der vergangenen Tage ließen den Pegel der Ruhr deutlich steigen. „Die Abflüsse im Einzugsgebiet der Ruhr liegen deutlich oberhalb der langjährigen Mittelwerte“, meldet der Ruhrverband. Er rechnet für die kommenden Tage mit einem leichten Rückgang.

Zehn Zentimeter unter Hochwassermeldegrenze

In Meschede liegt der Pegel etwa zehn Zentimeter unterhalb der Hochwassermeldegrenze von 160 Zentimetern. Zum Vergleich: Im Dezember lag der Pegel gerade einmal bei 20 Zentimetern.

Zuletzt im Januar 2018 so viel Wasser

Zuletzt führte die Ruhr vor einem Jahr im Januar 2018 so viel Wasser. In Meschede wurden damals 160 Zentimeter gemessen.

Hennesee: Neun Meter unter Vollstau

Auch der Hennesee hat sich in den vergangenen Tagen gut gefüllt. Am Mittwoch lag der Pegel neun Meter unter Vollstau. Noch vor einer Woche waren es drei Meter weniger.

Leichter Schneefall und Glättegefahr

Der Deutsche Wetterdienst meldet in der Nacht zum Donnerstag letzte Schauer, bis in tiefe Lagen Schnee. Am Donnerstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und meist trocken. Im Bergland ist leichter Schneefall mit Glättegefahr möglich. Die Temperaturen liegen zwischen -3 bis 1 Grad.

Freitag meist bedeckt

In der Nacht zum Freitag kommt von Nordwesten her Schneefall auf, der aber bald in Regen übergehend. Am Freitag ist es meist bedeckt, allenfalls am Nachmittag gibt es im Norden wenige Auflockerungen. Auch für die weiteren Tage sind mit leichten Regen- oder Schneefällen zu rechnen.

Folgen Sie der WP Meschede auf Facebook

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben