Unfall

Abbiegeunfall: Autos stießen in Moers frontal gegeneinander

Die Autos der beiden Fahrer waren nach dem Unfall nicht mehr verkehrstauglich.

Die Autos der beiden Fahrer waren nach dem Unfall nicht mehr verkehrstauglich.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Moers.  Beim Abbiegen stießen in Moers auf der Ruhrorter Straße zwei Autos frontal gegeneinander. Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 79-jährige Frau hat am Sonntagabend in Moers beim Abbiegen einen Unfall verursacht. Die Moerserin war auf der Ruhrorter Straße aus Fahrtrichtung Duisburg kommend unterwegs und wollte mit dem Auto in die Römerstraße abbiegen, teilte die Polizei in Wesel mit. Demnach berührte sie mit dem rechten Vorderrad den Gehweg. Anschließend sei sie frontal mit einem 76-jährigen Moerser Autofahrer zusammengestoßen, der in zweiter Reihe auf dem Linksabbieger-Fahrstreifen der Römerstraße stand und nach links auf die Ruhrorter Straße einbiegen wollte.

Beide Autofahrer, sowie eine 75-jährige Beifahrerin aus Moers, mussten mit einem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Der verletzte Autofahrer blieb stationär im Krankenhaus, die anderen Beteiligten erlitten leichte Verletzungen. Die Autos mussten abgeschleppt werden. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben