Politik

Der Iran war Thema beim NRZ-Treff im Medienhaus Moers

NRZ-Chefredakteur Manfred Lachniet (l.) begrüßt den Nahostkorrespondenten Dr. Martin Gehlen (r.) beim NRZ-Treff in Moers.

NRZ-Chefredakteur Manfred Lachniet (l.) begrüßt den Nahostkorrespondenten Dr. Martin Gehlen (r.) beim NRZ-Treff in Moers.

Foto: Ulla Michels / FUNKE Foto Services

Der Iran steht im Fokus der Weltöffentlichkeit. Korrespondent Dr. Martin Gehlen kennt Land und Leute – und berichtete beim NRZ-Treff in Moers.

Moers. NRZ-Nahostkorrespondent Dr. Martin Gehlen war am Freitagabend Gast beim NRZ-Treff im Medienhaus Moers am Königlichen Hof, begrüßt von NRZ-Chefredakteur Manfred Lachniet. Gehlen berichtete vor über 30 Gästen über aktuelle Entwicklungen und Traditionen im Vielvölkerstaat Iran.

Gehlen und seine Frau Katharina Eglau haben das Land, das noch vor wenigen Wochen im Fokus der Weltöffentlichkeit stand, mehrfach bereist. Für Gehlens Bericht und Eglaus Fotos gab es am Ende des fast zweistündigen NRZ-Treffs großen Applaus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben