Landesgartenschau 2020

Ein Picknick zum fünften Laga-Countdown in Kamp-Lintfort

Laga-Geschäftsführer Martin Notthoff, Kalli, Bürgermeister Christoph Landscheidt und Rita mit Luisa Kathage (v.l.) beim Countdown.

Laga-Geschäftsführer Martin Notthoff, Kalli, Bürgermeister Christoph Landscheidt und Rita mit Luisa Kathage (v.l.) beim Countdown.

Foto: Erwin Pottgiesser / FUNKE Foto Services

Kamp-Lintfort.  Auf der Obstwiese am Kloster-Kamp gibt es eine Fühlstation, eine Leseecke und einen Fitnesstest. Beim nächsten Countdown geht’s richtig rund.

Am Samstagnachmittag hat die Laga-GmbH den fünften Landesgartenschau (Laga)-Countdown veranstaltet: Ein Picknick auf der Obstwiese am Kloster-Kamp. Dort vertretene Stände haben Vorfreude auf die LaGa 2020 verbreitet.

Kinder betrachteten zum Beispiel die Meerschweinchen, die der Betreiber des Laga-Tierparks mitbrachte, mit großen Augen. Die rollende Waldschule bot Tierspuren zum Selbermachen an, und Gäste konnten an der Fühlstation Felle und Federn von verschiedenen Tieren anfassen. Arne Heurs von der Waldschule erzählte, dass sie interessierten Besuchern über heimische Tierarten berichtet hätten. Sie seien oft an Schulen und Kindergärten, um genau das zu tun.

Karl-Heinz und Ursula Kühnen sind immer dabei

Der Verein LesArt hatte unter einem Obstbaum eine Leseecke eingerichtet und las den kleinen Gästen etwas vor. Wegen des schlechten Wetters hatten nur wenige Gäste eine Picknickdecke dabei, Karl-Heinz und Ursula Kühnen allerdings schon. Sie waren ausgestattet mit Decke, Kaffee und Snacks und erzählten, dass sie bisher bei jedem LaGa-Countdown dabei gewesen wären. Da könne auch das schlechte Wetter nicht abschrecken. Eine andere Besucherin freute sich darüber, dass das Angebot sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sehr interessant war. Bei Ursula Kühnen, die für den Kreissportbund Wesel da war, konnten Gäste einen Altersfitnesstest ab 60 machen.

Manfred Klessa vom Stadtsportverband hatte mit Mitgliedern des Lintforter Turnvereins einige Spiele aufgebaut. So konnte gekegelt, Federball und Boule gespielt werden. Imma Schmidt, Pressesprecherin der LaGa, blickte nach vorn. Beim nächsten Countdown würde es um das Thema Sport gehen und ein Fußballturnier in Bubble-Bällen veranstaltet werden. Dabei werden Spieler in riesigen Luftbällen gegeneinander antreten. Wer Interesse hat dort mitzuspielen kann sich unter redaktion@kamp-lintfort2020.de melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben