Fahndung

Mülheim: Die Polizei fahndet mit Foto nach einem Einbrecher

Mit einem Foto sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Einbrecher und EC-Karten-Betrüger.

Mit einem Foto sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Einbrecher und EC-Karten-Betrüger.

Foto: Westfalenpost

Mülheim.  Die Polizei sucht mit einem Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher und EC-Karten-Betrüger. Er war sowohl in Mülheim als auch in Essen unterwegs.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei fahndet erneut mit einem Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher und EC-Karten-Betrüger. „Der auf dem Foto abgebildete Mann steht unter dringendem Tatverdacht, seit Jahren kriminell aktiv zu sein“, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Offenbar habe er sich auf Wohnungseinbrüche und EC-Karten-Betrügereien auf dem gesamten Mülheimer und auch auf Essener Stadtgebiet spezialisiert.

Die Identität des Mannes ist auch nach einer Foto-Fahndung nach wie vor unklar

Die Kriminalpolizei konnte dem Verdächtigen bereits mehrere Taten zuordnen. Die Identität des Mannes ist trotz vorausgegangener Foto-Fahndung und der vielseitigen Ermittlungen jedoch nach wie vor nicht geklärt.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 13 hofft nun auf Hinweise von Zeugen, die den Mann beziehungsweise seinen Aufenthaltsort kennen.

Polizei rät: Direkt den Notruf wählen

Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. Einen weiteren Hinweis gibt die Polizei noch allen Mülheimern mit: „Sollte Ihnen der mutmaßliche Täter über den Weg laufen, melden Sie bitte direkt bei der Notrufnummer 110.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben