Autokino

Mülheimer Autokino: Programm am Flughafen startet Dienstag

18 mal neun Meter groß ist die Leinwand am Mülheimer Flughafen.

18 mal neun Meter groß ist die Leinwand am Mülheimer Flughafen.

Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Es war eine schöne Überraschung am Freitag: Ab Dienstag gibt es am Mülheimer Flughafen ein Autokino. Das Programm für die erste Woche steht fest.

Am Flughafen Essen/Mülheim startet am Dienstag das Programm im neuen Autokino „Motor Movies“. Die Filme für die erste Woche stehen fest: Dabei sind vor allem Familienfilme.

Los geht es um 16 und 19 Uhr jeweils mit dem Film „Das perfekte Geheimnis“ mit Elyas M’Barek, der auch noch am Mittwoch und Donnerstag um 19 Uhr gezeigt wird. Ab Mittwoch werden täglich drei Vorstellungen auf der 18 mal neun Meter großen LED-Leinwand gezeigt – immer um 13, um 16 und um 19 Uhr.

Mülheimer Autokino: „Angry Birds“ und die „Känguru-Chroniken“

Von Mittwoch bis Freitag läuft um 13 Uhr der Familienfilm „Angy Birds 2“, um 16 Uhr die Komödie „Booksmart“. Samstag und Sonntag kommen „Die drei Ausrufezeichen“ um 13 Uhr auf die Leinwand, um 16 Uhr folgt das Drama „Gut gegen Nordwind“. Von Freitag bis Sonntag laufen um 19 Uhr „die Känguru-Chroniken“.

Tickets gibt es nur online auf www.autokino-ruhr.de. Sie kosten zwischen zwölf und 20 Euro pro Auto (mit zwei Personen) plus sechs bis zehn Euro pro weitere Person. Erlaubt sind nur zwei Personen je Fahrzeug plus eigene Kinder. Den Ton gibt’s unter der Frequenz: 93,7 MHz.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben