Brauchtum

Allgemeine Bürgerschützengilde feiert Fest auf dem Schulhof

Ulrike Zenz folgte mit ihrem Mann Rainer Zenz (2.v.l.) auf Uwe Schäfer (1.v.l.) und Andreas Werdelmann (1.v.r.). Nun gilt es, das nächste Königspaar zu ermitteln.

Ulrike Zenz folgte mit ihrem Mann Rainer Zenz (2.v.l.) auf Uwe Schäfer (1.v.l.) und Andreas Werdelmann (1.v.r.). Nun gilt es, das nächste Königspaar zu ermitteln.

Foto: Gilde 05

Oberhausen.  Im Bismarckviertel wird gefeiert: Am Freitag und Samstag, 19. und 20. Juli, lädt die Allgemeine Bürgerschützengilde 1905 zum Schützenfest ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Trotz der Sommerferien wird am kommenden Freitag und Samstag (19. und 20. Juli) auf dem Schulhof des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums an der Bismarckstraße 53 wieder Leben einkehren. Die Allgemeine Bürgerschützengilde 1905 (kurz Gilde 05) freut sich an beiden Tagen auf viele Besucher.

Am Freitag geht es ab 17 Uhr in lockerer Atmosphäre mit dem inzwischen schon traditionellen Gilde-Heiligabend los. Freunde, Sponsoren, Nachbarn und Bekannte des Vereins – und solche, die es noch werden wollen – sind auf den Bertha-Schulhof eingeladen. Das Bürgervogelschießen wird ab 18 Uhr abgehalten, daran können alle Besucher für fünf Euro teilnehmen.

Schützen laden zum Preisskat-Turnier ein

Nicht nur Speisen und Getränke zu kleinen Preisen hat der Schützenverein zu bieten, auch Kartenfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Um 19 Uhr startet das Preisskat-Turnier. Weitere Informationen kann Rainer Zenz (0171 8311820) geben, bei ihm ist auch die Anmeldung möglich. Zusätzlich gibt es eine Tombola mit attraktiven Preisen.

Vogelschießen am Samstag

Samstag geht es bereits um 14 Uhr los. Dann treten die Schützen-, Königs- und Prinzenpaare zum Vogelschießen an. Zuerst geht es darum, den Vogel bis auf den Rumpf zu rupfen und dabei diverse Pfänder (Preise) zu erringen. Sobald dies geschehen ist, gegen 17 Uhr, beginnt das Königsschießen. Dann wird ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für die amtierende Königin Ulrike Zenz, die an ihrer Seite ihren Mann Rainer Zenz weiß, gesucht. Das neue Paar wird am darauffolgenden Samstag, 27. Juli, ab 19 Uhr im neuen Vereinslokal „Haus Union“ (Schenkendorfstraße 13) gekrönt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben