Andrea Berg

Andrea Berg: Wichtige Fragen vor dem Konzert in Oberhausen

Schlagersängerin Andrea Berg setzt am Donnerstag, 16. Januar, ihre Mosaik-Tour in der König-Pilsener-Arena neben dem Centro Oberhausen fort. Fans können sich noch kurzfristig ein Ticket sichern – die Show ist nicht ausverkauft.

Schlagersängerin Andrea Berg setzt am Donnerstag, 16. Januar, ihre Mosaik-Tour in der König-Pilsener-Arena neben dem Centro Oberhausen fort. Fans können sich noch kurzfristig ein Ticket sichern – die Show ist nicht ausverkauft.

Foto: Christoph Schmidt / dpa

Oberhausen.  Der Countdown läuft: Andrea Berg singt in der König-Pilsener-Arena neben dem Centro Oberhausen. Wir verraten, was der Schlager-Star plant.

Die Gefühle haben Schweigepflicht, doch mit der Vorfreude hält sich Andrea Berg trotzdem nicht zurück. Am Donnerstag, 16. Januar, steuert der schon weit vor Helene Fischer erfolgreiche Schlager-Star die König-Pilsener-Arena an. Alles Gute bringt für die 53-jährige Krefelderin offenbar auch das neue Jahr. In Oberhausen setzt sie ihre große Mosaik-Tour fort. Wir beantworten wichtige Fragen.

Was bekommen die Fans zu sehen?

Vor wenigen Tagen ließ die Schlager-Sängerin sich quasi in den Kleiderschrank schauen. Über ihre Facebook-Seite (mehr als 500.000 Fans) postete die Tierfreundin ein Foto von ihrem Kater Spocky auf Erkundungstour. „Spocky hat meinen Bühnenschuh für unser Flower-Power-Set schon mal begutachtet und für gut befunden“, schreibt sie. Und mit diesen Tretern dürfte die Show wirklich spielend schnell in Tritt kommen: Riesen-Plateau-Absatz. Mit bunten Schmucksteinchen bis zur Sohle verziert. Roter Reißverschluss und goldene Schnürsenkel. Kein Wunder. Die Konzert-Dramaturgie beinhaltet eine theaterhafte Kulisse und viele Kleidungswechsel.

Warum trägt die Tour den Namen „Mosaik“?

Die Karriere von Andrea Berg umfasst in der Tat verschiedenste Bausteine. Als ein Teil davon steht nun „Mosaik“ seit einem guten halben Jahr in den Geschäften und Online-Stores. Es ist bereits das 16. Studioalbum der bei verschiedenen Altersklassen angesagten Schlagersängerin.

Die Scheibe landete in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Spitzenposition der Hitparade. Die 15 Songs sind auch eine Art Puzzle mit bekannten Sangeskollegen. Mit René Baumann, alias DJ Bobo, hat sie einige Lieder und die Show konzipiert. „Du musst erst fallen“ stammt von Dieter Bohlen. Bei „Ich bin wegen Dir hier“ singt auch Xavier Naidoo.

Gibt es noch Eintrittskarten?

Wer kurzfristig hin möchte, der hat Glück. Die König-Pilsener-Arena bietet über ihre Internetseite noch Restkarten an. Noch mehr Plätze gibt es für den Oberrang beim Kartenanbieter Eventim. Hier werden auch noch Tickets für den Unterrang und sogar für den bestuhlten Innenraum aufgeführt. Schnäppchen sind es aber nicht gerade: Die günstigste noch verfügbare Karte kostet 72 Euro. Für den Unterrang-Block direkt an der Bühne zahlen Fans stolze 100 Euro plus Gebühren.

Wie haben die Fans bisher reagiert?

Am 29. November feierte die Tour mit zwei aufeinander folgenden Konzerten in der Stuttgarter Porsche-Arena ihre Premiere. In den sozialen Netzwerken im Internet sind die Anhänger der Schlager-Köngin bisher ganz hin und weg. Sie schreiben: „Bin sprachlos, du hast mich so im Herzen berührt. Danke für diesen Abend!“, „Deine Kostüme und die Leinwand – einfach wow!“, „Es war ein wunderschöner Abend. Deine Outfits waren der Hammer!“

Wann öffnet die Halle – wie komme ich hin?

Das Konzert von Andrea Berg in der König-Pilsener-Arena beginnt um 20 Uhr. Laut König-Pilsener-Arena sollen sich die Türen um 18.30 Uhr öffnen. Die umliegenden 14.000 Parkhäuser des Centro Oberhausen können Konzert-Besucher kostenlos nutzen. Um einem starken An- und Abreiseverkehr zu entgehen, ist es aber ratsamer mit Bus und Bahn zum Konzert zu fahren.

Die Haltestelle „Neue Mitte“ liegt direkt vor der König-Pilsener-Arena. Vom Oberhausener Hauptbahnhof dauert eine Fahrt fünf Minuten – es sind drei Haltestellen. Vom Sterkrader Bahnhof gelangen Konzertbesucher nach vier Haltestellen und acht Minuten Fahrt zur Neuen Mitte Oberhausen.

Darf ich Taschen mit in die Arena nehmen?

Es ist ratsam, nicht auf den letzten Drücker anzureisen, da an den Türen – ähnlich streng wie an einem Flughafen – kontrolliert wird. Achtung: Taschen und Rucksäcke, deren größte Seite größer als das Format „DIN A4“ (21 x 29,7 cm) misst, dürfen nicht mit in die König-Pilsener-Arena genommen werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben