Kriminalität

Aufmerksamer Anwohner gibt Polizei Hinweis auf Dealer

Zwei mutmaßliche Dealer nahm die Polizei Oberhausen fest.

Zwei mutmaßliche Dealer nahm die Polizei Oberhausen fest.

Foto: Oliver Berg / picture alliance / dpa

Oberhausen.  Ein Anwohner hat der Polizei einen Hinweis auf Drogengeschäfte gegeben. Tatsächlich nahmen die Beamten vor Ort zwei mutmaßliche Dealer fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Zeuge hat sich Donnerstagnachmittag bei der Polizei gemeldet. Sein Verdacht: Auf der Friedrich-Karl-Straße dealen mehrere Personen offensichtlich.

Mehrere Streifenwagenbesatzungen fuhren nach Angaben der Polizei sofort zum Einsatzort und trafen dort auf zwei Männer aus Eritrea (25) und Algerien (26). Der 26-Jährige wollte sofort auf einem Fahrrad flüchten, als er den Streifenwagen sah. Nach einer kurzen Verfolgung hatten die Polizisten ihn aber schon eingeholt. Bei der anschließenden Kontrolle und Durchsuchung fanden sie bei beiden Verdächtigen Betäubungsmittel, abgepackt in szenetypischen Druckverschluss-Tütchen und Bargeld in einer für den Drogenhandel typischen Stückelung. Die Polizisten nahmen sie vorläufig fest und brachten sie ins Polizeigewahrsam.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei weiterhin um Hinweise aus der Nachbarschaft. Wenn Bürger Verdächtige bei Drogengeschäften beobachten, sollten sie sich bei der Polizei Oberhausen melden: 0208-826 0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben