Es fehlen Erzieherinnen und Erzieher

Neue Kita-Plätze zu schaffen ist das eine, mindestens genauso wichtig ist die Personalfrage: Bernd Lösken, Mitglied des Jugendhilfeausschusses und Oberhausener Gebietsleiter beim Kita-Zweckverband (Träger der katholischen Kindergärten), verwies in der Sitzung auf den leer gefegten Erzieherinnen-Markt.

Zusätzliche Kita-Plätze könnten nur mit Kindern belegt werden, wenn „wir Betreuungspersonal finden“. Jürgen Schmidt, Beigeordneter für Familie, Schule, Integration und Sport, versicherte, dass die Verwaltung „da wo es möglich ist, werbend unterwegs ist“ – zum Beispiel im Gespräch mit Berufsschulen sei. Standards in der Betreuung zu senken, um schnell Personal zu bekommen, sei keine Option.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben