Bürgerdialog

Nächster Bürgerdialog mit OB Schranz startet in Lirich

OB Daniel Schranz besucht nach und nach die Stadtteile in der Reihe „Auf  ein Wort“.

OB Daniel Schranz besucht nach und nach die Stadtteile in der Reihe „Auf ein Wort“.

Foto: Kerstin Bögeholz / FFS

Oberhausen.  Es geht weiter in der Reihe „Auf ein Wort“ mit OB Daniel Schranz. Am Donnerstag steht Lirich auf dem Programm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie steht es um die Arminia? Was macht Lirich aus? Entwickelt sich der Stadtteil in die richtige Richtung? Oberbürgermeister Daniel Schranz möchte beim nächsten Bürgerdialog mit den Menschen in Lirich ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung im Jugendhof St. Katharina, Eschenstraße 65, ist am Donnerstag, 14. November. Sie beginnt um 18.30 Uhr.

Bei dem Bürgerdialog gibt es keine Themenvorgaben. Lob, Kritik, Anregungen – alles ist erwünscht. Die Bürgerinnen und Bürger können vorab Fragen per Mail einreichen: buergerbeteiligung@oberhausen.de. Interessenten können Fragen auch auf einer der Postkarten notieren, die in Apotheken, Kiosken, Jugendzentren, Seniorenheimen und Kindertageseinrichtungen ausliegen, und diese an die Stadt schicken. Die notierten Punkte werden dann auf der Veranstaltung angesprochen.

Im Zuge der Bürgerbeteiligung besucht der Oberbürgermeister nach und nach die Stadtteile in Oberhausen und tauscht sich mit den Menschen über Entwicklungen im Stadtteil aus. Alle weiteren Termine und Orte der Dialogtour finden sich auf der Seite oberhausen.de/buergerbeteiligung. Dort sind auch die Antworten auf offene Fragen oder Anmerkungen aus den vorherigen Bürgerdialogen nachzulesen. Der nächste Bürgerdialog ist dann am Donnerstag, 16. Januar 2020, in Osterfeld.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben