Unfall

Sonsbeck: Fettspur auf Straße - Frau bei Unfall verletzt

Die Sonsbeckerin wurde nach dem Unfall mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Sonsbeckerin wurde nach dem Unfall mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Marcel Kusch / dpa

Sonsbeck.  Eine Sonsbeckerin ist am Mittwochabend auf der Balberger Straße verunglückt. Ihr Wagen war auf einer Fettspur von der Straße abgekommen.

Eine Fettspur hat am Mittwochabend in Sonsbeck am Niederrhein zu einem Verkehrsunfall geführt. Eine 72 Jahre alte Autofahrerin aus Sonsbeck sei auf der Balberger Straße (L460) aus Richtung Reichswaldstraße kommend in einer Kurve auf der mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Weidezaun geschleudert, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Sie wurde schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste sie aus ihrem Wagen befreien. Sie schwebt nicht in Lebensgefahr.

Polizei sucht Verursacher der Fettspur

Das Auto wurde bei dem Unfall zerstört, die Polizei sprach von einem wirtschaftlichen Totalschaden.

Nach Angaben der Polizei dauerte es mehrere Stunden, bis eine Spezialfirma das Fett von der Unfallstelle entfernt hatte. Wie es dorthin gelangte, war zunächst unklar. Die Polizei bittet Zeugen oder Personen, die Hinweise auf den Verursacher der Fettspur geben können, sich bitte bei der Polizeiwache Kamp-Lintfort unter der Rufnummer 02842-9340 zu melden. (dpa/red)

Mehr Nachrichten aus Rheinberg, Xanten, Sonsbeck und dem Umland finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben