Unfall

Tödlicher Unfall: Ehepaar auf Zebrastreifen überfahren

Ein Autofahrer überfuhr Fußgänger auf dem Zebrastreifen.

Ein Autofahrer überfuhr Fußgänger auf dem Zebrastreifen.

Foto: Jürgen Schade

Geisweid.   Autofahrer übersieht Fußgänger auf der Sohlbacher Straße in Siegen-Geisweid, der Mann erliegt im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend, 10. Januar, auf der Sohlbacher Straße am Abzweig Am Rückelchen gekommen: Ein älteres Ehepaar hatte dort gerade den Zebrastreifen betreten, um auf die andere Fahrbahnseite zu wechseln, ein ebenfalls älterer Autofahrer (71) kam aus Geisweid Richtung Sohlbach. Der Pkw-Fahrer nahm die Fußgänger auf dem Zebrastreifen nicht wahr und überfuhr die beiden Personen.

Sohlbacher Straße voll gesperrt

Die 69-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen und musste vom Rettungspersonal reanimiert werden. Ihr Ehemann (72) wurde ebenfalls schwer verletzt, der Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag, 11. Januar, mitteilt. Die Feuerwehr Geisweid leistete der Polizei Amtshilfe und leuchtete die Unfallstelle zwecks Spurensicherung mit Scheinwerfern aus. Die Sohlbacher Straße war für fast zwei Stunden voll gesperrt.

  • Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik