Für zwei Jahre weniger Stellen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Rückkehr von G 8 zu G 9 wird Blüten treiben: Dass es 2026 keine Abiturienten gibt, haben die Stundenplan-Macher längst ausgerechnet.

Dass es aber auch zwei Schuljahre gibt, in denen die Oberstufe nur aus zwei Jahrgängen besteht, werden die Kollegien zu spüren bekommen: mit dem Abbau von Stellen, die nicht einfach in den neuen 10. Jahrgang in der Sekundarstufe 1 wandern.

Denn dort zahlt das Land nur für je 19 Schüler einen Lehrer, in der Sekundarstufe 2 aber für je 13 Schüler. 2026/27 werden die Lehrkräfte dann wieder gebraucht. „Das wird ganz schwierig“, ahnt Dr. Jochen Dietrich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben