Info

Gesamtschule Eiserfeld

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Gesamtschule Eiserfeld.

Die Gesamtschule Eiserfeld.

Foto: WP

Alles über die Gesamtschule Eiserfeld.

Homepage:www.gesamtschule-eiserfeld.de
Motto: Schule in Bewegung – Wir passen unser System den Kindern an, nicht die Kinder dem System!

Personal und Stundenplan

Schulleiter: Werner Jüngst
Zahl der Schüler: 1116 (Tendenz steigend, Ausbau auf Fünfzügigkeit in der SI und Erweiterung der SII)
Zahl der Lehrer: 110
Zahl der Klassen in der Sek 1: 26 (je fünf in 5-7, 4 in 8-10, aufbauend auf fünf Klassen pro Stufe in der SI)
Betreuung: Förder-, Betreuungs- und Arbeitsstunden bis 16 UhrIndividuelle Förderung: Durchgängiges Konzept von Stufe 5 bis 10, in den Stundenplan integriert (siehe Homepage)
Beginn 1. Stunde: 8 Uhr
Stundenlänge: 45, sehr oft 90 Minuten.
Ende letzte Stunde: 5 Minuten-Stunden bzw. sehr oft 90-Minuten StundenEnde letzte Stunde: 14:45 Uhr, Betreuung- und AG-Angebote täglich außer freitags bis 16 Uhr; Unterricht der gymnasialen Oberstufe je nach Kurswahlen bis maximal 16.15 Uhr
Ganztagsunterricht: Gebundener Ganztag mit Unterricht, Arbeitsgemeinschaften und Förderstunden; Mittagspause für alle von 12:25 bis 13:15, Mensa (drei Menüs) und diverse offene AngeboteNachmittagsunterricht: ab 13.15 bis 14.45, möglichst nur Nebenfächer und Arbeitsstunden

Angebote und Schwerpunkte

Fremdsprachen: Englisch ab Stufe 5; Französisch ab Stufe 6, sofern als Wahlpflichtfach gewählt; Spanisch oder Französisch ab Stufe 8 als zweite oder dritte Fremdsprache (individuell nach Wahl); Spanisch oder Französisch ab Stufe 11/EF als zweite oder dritte Fremdsprache (individuell nach Wahl)
Differenzierungsbereich: Offene Schullaufbahn bis zum Abitur und aller möglichen Schulabschlüsse SI. Ein lang erprobtes System individueller Leistungs- und Neigungsdifferenzierung. Basis ist das Differenzierungssystem der Schulform Gesamtschule. Garantiertes Leistungskursangebot ab der Stufe 11/EF in Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Erdkunde, Pädagogik, Biologie, Chemie, Sport oder Kunst. Dazu Grundkurse in weiteren Fächern.
Schwerpunkte ab Klasse 5: Fach Musik-Kunst (MuKu, Stufen 5 und 6): in 16 Gruppen werden musisch-künstlerische Talente und soziale Kompetenzen erkannt und gefördert
Arbeitsgemeinschaften: 30 Angebote aus Kunst, Musik, Sport, Technik, Naturwissenschaften und Informatik
Sportarten: Ballsportarten, Leichtathletik, Geräteturnen, Tanz, Tischtennis, Akrobatik, Bouldern, Jonglage, Leistungskurs Sport, zwei jährliche Ski-Fahrt-Angebote
Verpflegung: Zwei Mensen in beiden Teilgebäuden mit jeweiligem Kiosk oder Cafeteria

Was noch?

Schüleraustausch/Schulpartnerschaften: Jährliche Klassenfahrten und Exkursionen zu verschiedensten Zielen; Briefaustausch mit einem Shanghaier Gymnasium.
Berufsvorbereitung: seit Jahren integrierter Bestandteil unserer Bildungsarbeit in den Sekundarstufen I und II; Zehn Partnerfirmen sowie enge Kooperation mit einigen Fachbereichen der Uni Siegen
Besondere Projekte/Angebote: Im Jahresrhythmus verankerte Projekte gemäß der vier Säulen unseres Schulprogramms: Schulklima – Lernkompetenz – Berufsorientierung – Persönlichkeitsbildung

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben