Schnellstraße

HTS-Rampen im Siegerland am Sonntag zeitweise gesperrt

Auch die HTS-Rampe in Weidenau muss zeitweise gesperrt werden.

Auch die HTS-Rampe in Weidenau muss zeitweise gesperrt werden.

Foto: Hendrik Schulz

Siegerland.  Der Landesbetrieb Straßen NRW führt in Siegen und Kreuztal Arbeiten an den Schutzplanken der HTS durch. Beeinträchtigungen für Autofahrer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Sonntag, 22. September, werden in verschiedenen Auf- und Abfahrtsbereichen zur B 54, HTS und der B 517 in Kreuztal Schutzplankenarbeiten durchgeführt. Wegen der geringen Fahrbahnbreiten müssen dann einzelne Rampen gesperrt werden.

B 517 in Kreuztal nur einspurig für Pkw befahrbar

Die Rampe in Richtung Kreuztal, von Siegen/Weidenau, bzw. Netphen kommend, wird von 9 bis etwa 11.30 Uhr, die Rampe von Weidenau in Richtung Siegen von 11.30 bis etwa 12.30 Uhr und im Anschluss muss die Abfahrt Sieghütte, Richtung Siegen bis etwa 15 Uhr gesperrt werden. Die B 517 in Kreuztal wird von der Hauptkreuzung bis zum HTS Anschluss ab etwa 15.30 Uhr nur einspurig und nur für Pkw befahrbar sein.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben