Missgeschick

Kreuztal: Zapfpistole im Tank vergessen – 3500 Euro Schaden

Die Zapfpistole blieb unglücklicherweise im Tank stecken. (Symbol)

Die Zapfpistole blieb unglücklicherweise im Tank stecken. (Symbol)

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

An einer Tankstelle im Kreuztaler Stadtteil Ferndorf vergisst ein Autofahrer ein wichtiges Detail: Zapfhahn vor Fahrtantritt aus dem Tank ziehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ferndorf. Einen Unfall der kuriosen Art meldet die Polizei aus dem Kreuztaler Stadtteil Ferndorf. Gegen 14.40 Uhr fuhr ein Pkw-Fahrer mit seinem Auto an eine Tankstelle und steckte an einer Zapfsäule den Zapfhahn in den Tank.

Nachdem der Automat für Kartenzahlung nicht funktionierte, setzte der Fahrer sich wieder in seinen Pkw und fuhr los.

Schaden laut Kreuztaler Polizei: 3500 Euro

Was er vergessen hatte: die Zapfsäulenpistole aus dem Tank zu ziehen. Der Schaden an der Zapfsäule beläuft sich auf circa 3500 Euro, so die Beamten.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben