Bauarbeiten

Siegen: Bahnstrecke nach Welschen-Ennest gesperrt

Zwischen Siegen und Welschen-Ennest fährt für wenige Tage Schienenersatzverkehr.

Zwischen Siegen und Welschen-Ennest fährt für wenige Tage Schienenersatzverkehr.

Foto: Florian Adam

Siegen.  Für die kommenden Tage ist die Bahnstrecke zwischen Siegen und Welschen-Ennest in Teilen gesperrt. Busse ersetzen dann Züge.

Die Bahnstrecke zwischen Siegen und Welschen-Ennest ist von Freitag, 27. März, 22 Uhr bis Mittwoch, 1. April, 6 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt.

Als Ersatz für die Züge der Linien RE 16 und RB 91, teilt das Unternehmen Abellio mit, verkehren Busse, die an den folgenden Haltepunkten stoppen:

Welschen-Ennest, Haus Höfer.

Littfeld: Bahnhof.

Eichen: Bahnhof.

Kreuztal: P+R Bahnhof.

Geisweid: ZOB Bussteig 1.

Weidenau: ZOB Bussteig 5.

Siegen: ZOB Bussteig E.

Auf dem Abschnitt Essen, Hagen, Welschen Ennest verkehren die Züge gemäß Regelfahrplan. Einige wenige Züge erhalten minimal geänderten Fahrzeiten.

Durch die Nutzung des Schienenersatzverkehrs kann sich die Reisezeit verlängern, teilt das Unternehmen am Donnerstag, 26. März, weiter mit.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben