Wettbewerb

Wer baut das schönste Lebkuchenhaus für Hilchenbach?

Bei der Premiere im vorigen Jahr wurden sogar die Fachwerkhäuser auf dem Marktplatz mit Lebkuchen nachgebaut.

Bei der Premiere im vorigen Jahr wurden sogar die Fachwerkhäuser auf dem Marktplatz mit Lebkuchen nachgebaut.

Foto: Steffen Schwab

Hilchenbach.  Hilchenbach ruft den zweiten Lebkuchenhauswettbewerb aus. Montag ist Anmeldeschluss.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Stadtmuseum und Stadtmarketing der Stadt Hilchenbach rufen zum 2. Hilchenbacher Lebkuchenhaus-Wettbewerb auf. Erneut sind Groß und Klein aufgerufen, Lebkuchenhäuser und Lebkuchenlandschaften zu backen und nach eigenen Vorstellungen zu dekorieren.

Mitmachen kann jeder: Einzelpersonen, Familien, aber auch Schulklassen sowie Kindertagesstätten Vereins- oder Jugendgruppen sind aufgerufen zum fröhlichen Backen und Gestalten. Die Teilnehmenden können eigene Kreationen erstellen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. So können Bauwerke oder Häuser aus Hilchenbach sowie örtliche Sehenswürdigkeiten nachgebaut werden, aber auch frei geschaffene Kunstwerke werden gerne angenommen.

Siegerehrung auf dem Weihnachtsmarkt

Termine: Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist Montag, 25. November. Die Lebkuchenhäuser können am Donnerstag, 28. Dezember, 15 bis 18 Uhr, und Freitag, 29. Dezember, 10 bis 12 Uhr, abgegeben werden. Vom 1. bis 15. Dezember werden die Lebkuchenhäuser im Stadtmuseum in der Wilhelmsburg zur Bewertung durch die Besucher ausgestellt

.

Preise: Die Lebkuchenhäuser mit den meisten Stimmen erhalten Preise: 1. Preis: Drei-Gänge-Menü mit Wein und Aperitif für vier Personen im Gasthaus Pampeses, 2. Preis: Zwei Karten für eine Vorstellung des Gebrüder Busch-Kreis nach Absprache, 3. Preis: Eine Nachtwächterführung mit Einkehr und Musik für zwei Personen. Kinderwertung: 1. Preis: Kinogutscheine für das Viktoria-Kino, Mitmachpreis für alle: Gutschein für McPlay in Freudenberg.

Weihnachtsmarkt: Auch im Rahmen des 36. Helchebacher Chresdachsmärtche können die Häuser besichtigt und bewertet werden. Am Sonntag, 15. Dezember, um 17.30 Uhr werden dann auf der Bühne am Marktplatz die schönsten Bauwerke ausgezeichnet. Die Lebkuchenhäuser können, wenn gewünscht, am 18. und 19. Dezember wieder abgeholt werden.

Auf der Homepage der Stadt Hilchenbach kann ein Anmeldebogen heruntergeladen werden.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben