Unfall

Smartfahrer fährt Biker in Sprockhövel über den Fuß

Ein 56-jähriger Motorradfahrer erlitt am Sonntagmittag Verletzungen durch die Rücksichtslosigkeit eines Autofahrers.

Ein 56-jähriger Motorradfahrer erlitt am Sonntagmittag Verletzungen durch die Rücksichtslosigkeit eines Autofahrers.

Foto: Gerd Hermann / FFS FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Ein Motorradfahrer wollte einen rücksichtslos fahrenden Smartfahrer zur Rede stellen. Doch der fuhr einfach los und überrollte dabei dessen Fuß.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Fall rücksichtslosen Fahrens muss sich die Polizei in Sprockhövel beschäftigen. Ein Autofahrer hat dort am Sonntagmittag den Fuß eines Motorradfahrers, der ihn auf sein Fahrverhalten ansprechen wollte, beim Wegfahren überrollt und ihn dabei verletzt.

Auto drängt Motorrad ab

Der 56-jährige Mann aus Velbert war mit seiner Sozia auf seinem Motorrad auf der Wodanstraße in Richtung Velbert unterwegs. Hinter dem Motorrad fuhr ein Mercedes-Smart. Als der 56-Jährige verkehrsbedingt bremsen musste, setzte der Smart zum Überholen an. Beim Wiedereinscheren drängte er den Motorradfahrer derart ab, dass dieser nur durch Ausweichen einen Zusammenstoß verhindern konnte.

Keine Reaktion des Smartfahrers

Als der Smart an einer Ampel an der Kreuzung Nockenbergstraße anhielt, wollte der 56-Jähirge den Fahrer zur Rede stellen. Dieser ging auf kein Gespräch ein und fuhr los. Hierbei fuhr er dem Mann über den Fuß. Auf Rufen des Motorradfahrers reagierte der Smartfahrer jedoch nicht und fuhr, ohne sich um den leicht verletzten Motorradfahrer zu kümmern, weiter davon. Der Verletzte notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben