Verkehrsunfall

PKW prallt auf Landstraße am Sorpesee gegen Baum

Schlimmer Unfall an der Landstraße am Sorpesee zwischen Amecke und Langscheid.

Schlimmer Unfall an der Landstraße am Sorpesee zwischen Amecke und Langscheid.

Langscheid.   Rettungshubschrauber wird zu schwerem Alleinunfall auf der Landstraße entlang des Sorpesee gerufen. Fahrzeug prallt gegen Baum.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Unfall verunglückte am Mittwochnachmittag ein Autofahrer auf der Landstraße L687 zwischen den Orten Amecke und Langscheid. Der Mann - so die ersten Erkenntnisse der Polizei - war auf der Straße entlang des Sorpesees links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Schwer verletzt und eingeklemmt saß er im stark beschädigten Fahrzeug fest und musste von der ausgerückten Feuerwehr befreit werden. Der Bergung dauerte fast 40 Minuten, weil das Unfallfahrzeug erst aus einer Böschung gezogen werden musste, ehe dar eingeklemmte Fahrer befreit werden konnte.

Angefordert wurde auch ein Rettungshubschrauber. Hier wurde das Unfallopfer zunächst behandelt, ehe nach Dortmund in eine Klinik geflogen wurde. Weitere Fahrzeuge waren offenbar nicht betroffen.

Die Straße ist während der Bergungs- und Rettungsarbeiten gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben