McDonald’s Eröffnung

TV-Stars bei der Wiedereröffnung von McDonald’s in Velbert

TV-Sternchen bei der Eröffnung: Fabian Nickel (Temptation Island), Bloggerin Sherin Hills, Bachelor Andrej Mangold, Lilli Wolf (DSDS) und die Bloggerin Pia Jung posieren auf dem roten Teppich.

TV-Sternchen bei der Eröffnung: Fabian Nickel (Temptation Island), Bloggerin Sherin Hills, Bachelor Andrej Mangold, Lilli Wolf (DSDS) und die Bloggerin Pia Jung posieren auf dem roten Teppich.

Foto: Uwe Möller

Velbert-Mitte.   Die McDonald’s Filiale in Velbert wurde nach Umbau wieder eröffnet. Viele kommen für ein Foto mit den Promis, doch nicht jeder kennt die TV-Stars

Roter Teppich, Security, Sektempfang – selten sind Gäste in einer McDonald’s-Filiale so empfangen worden. Schon gar nicht in Velbert. Doch zur Wiedereröffnung des Schnell-Restaurants an der Heiligenhauser Straße gab’s den ganz großen Bahnhof. Neben lokaler Prominenz wie Bürgermeister Dirk Lukrafka, Michael Balka vom Velberter Boxclub oder Jan Steinmetz vom Stadtsportbund hatten sich auch einige TV-Sternchen angesagt.

TV-Sternchen werden nicht auf Anhieb erkannt

Und die mischten sich gleich unter das für den offiziellen Teil geladene Volk – wenn auch eher unerkannt. „Ist das nicht der Friseur aus Tönisheide?“ fragte beispielsweise eine Dame nach einem Blick auf Fabian Nickel. Nein, ist er nicht. Wem der Name nichts sagt – der Düsseldorfer Fabian Nickel nimmt an der Dating-Show „Temptation Island“ auf RTL teil. Er war dann auch einer von sieben, die den goldenen Buzzer für die Wiedereröffnung drücken duften. Dazu zählten noch Bürgermeister Dirk Lukrafka, der Franchise-Nehmer Markus Prünte samt Frau, der Bachelor Andrej Mangold, die Gewinnerin vom „Sylvies Dessous Models“, Tahnee Rössler, sowie der Vize-Präsident von McDonald’s Deutschland, Jarek Domagala.

Velberter Filiale ist digitaler geworden

Neu ist in Velbert nicht nur die Optik des Schnellrestaurants (WAZ berichtete). Auch wird die Filiale digitaler: Es gibt W-Lan, Smartphones können am Platz geladen werden und die Bestellung erfolgt per Touchscreen. Wer will, kann sogar von unterwegs per App seine Wünsche angeben – und muss sich dann nur noch entscheiden, ob die Burger im Restaurant selbst oder am Drive-In-Schalter abgeholt werden sollen.

Und das kommt gut an: Als Miriam Hassenpflug gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter die Filiale betritt, ist sie ganz erstaunt: „Wow, das sieht aber cool aus“, sagt sie begeistert. Das Ambiente sei viel schöner geworden und die Farben gefallen Miriam besonders. „Das ist halt alles viel moderner“, sagt sie, als sie sich zu dem Bestellterminal umdreht, um an dem Bildschirm einen Burger zu bestellen.

Großer Andrang für Fotos mit dem Bachelor

Von Fans umringt ist zu diesem Zeitpunkt der aktuelle Bachelor Andrej Mangold. Auf einem roten Teppich steht er vor einer weißen Fotowand voller McDonald’s-Logos und posiert für Fotos. „Es ist krass, dass man Leuten eine Freude damit machen kann, dass man einfach nur da ist“, freut sich der 32-Jährige über die vielen Leute, die heute gekommen sind. Warum er gern zur Wiedereröffnung in Velbert gekommen ist? „McDonald’s ist halt eine Marke, die uns alle ja schon immer begleitet“, sagt der Basketballprofi und macht sich bereit für’s nächste Foto.

Größeres Angebot an Burgern kommt gut an.

Mittlerweile haben auch die Schulen der Stadt ihren Unterricht beendet. Vor der Filiale hat sich eine lange Schlange an Schülern gebildet, die sich die neue Filiale anschauen möchten und vielleicht auch das ein oder andere Selfie mit den Promis ergattern möchten. „Ich hab jede Folge vom Bachelor geguckt, da musste ich einfach kommen“, sagt zum Beispiel Mia Meister.

Neben dem Design kommt aber auch das neue Essensangebot gut bei den Leuten an. So wie die Gourmet Linie „The Signature Collection“ – „Die ist echt Weltklasse“, sagt Andreas Jäger, als er sich an den Tisch setzt und auf seinen Burger wartet, der ihm nun auch an den Tisch gebracht wird.

>>VELBERTER FILIALE STARTETE 1994

  • Die Velberter Filiale der Fastfood-Kette an der Heiligenhauser Straße eröffnete im Juli 1994. Zuvor hatte es bereits einmal in der Innenstadt einen McDonald’s gegeben – gegenüber des nun leerstehenden Hertie-Gebäudes.
  • Laut dem Verband Dehoga stellte McDonald’s 2017 mit Abstand das umsatzstärkste Unternehmen in der deutschen Gastronomie: knapp 3,3 Milliarden Euro setzte die Kette in ihren rund 1500 Restaurants um. Zum Vergleich: Burger King auf Rang 2 lag bei einem Umsatz von 945 Millionen Euro bei etwa 700 Filialen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben