Feuer

Waldbrand in Warstein beschäftigt Feuerwehr über Stunden

Die Feuerwehr Warstein löschte - mit Unterstützung zahlreicher Kräfte aus der Umgebung - einen Waldbrand im Arnsberger Wald.

Die Feuerwehr Warstein löschte - mit Unterstützung zahlreicher Kräfte aus der Umgebung - einen Waldbrand im Arnsberger Wald.

Foto: Feuerwehr Warstein / WP

Warstein.  Im Arnsberger Wald in Warstein hat sich am Mittwochabend ein Waldbrand ausgebreitet. Feuerwehrkräfte aus der gesamten Region waren im Einsatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine größere Fläche Tannenwald in Warstein ist am Mittwochabend in Brand geraten. Stundenlang waren Feuerwehrleute aus dem gesamten Stadtgebiet und auch aus umliegenden Städten und Gemeinden im Einsatz, um das Feuer zu bekämpfen.

„Die Schwierigkeit war die Ausbreitung des Feuers in den Boden und nicht in die Höhe“, erklärte die Feuerwehr nach dem Einsatz. Mit Schüppen und Äxten erarbeiteten sich die Einsatzkräfte einen Weg in das Erdreich, um alle Glutnester bekämpfen zu können.

Polizeihubschrauber ermittelt Größe des Waldbrandes

Unterstützung kam auch aus der Luft: Ein Polizeihubschrauber aus Dortmund kreiste über das Gebiet im Arnsberger Wald, um den Feuerwehrleuten am Boden Auskunft über die Ausbreitung des Brandes geben zu können.

Im Einsatz waren die Löschzüge Möhnetal, Belecke und Warstein. Um ausreichend Wasser an die entlegene Einsatzstelle im Wald bringen zu können, wurden zusätzlich Einheiten aus Möhnesee, Anröchte, Lippstadt und Soest alarmiert. Sie pendelten vom Gerätehaus in Allagen zum Brandherd. Die Firma Unitex stellte einen Löschwasserbehälter zur Verfügung. Auch das DRK Warstein war im Einsatz, um die Feuerwehrleute zu verpflegen.

Bürgermeister bedankt sich für Einsatz der Feuerwehr

Erst nach Stunden war das Feuer vollständig gelöscht. Bürgermeister Thomas Schöne dankte den Einsatzkräften: „Ihr habt heute einen großen Dienst für die Stadt Warstein getan und da kann ich nur den Hut vorziehen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben