Feuerwehr

Hamminkeln: Maschinenbrand bei der Firma Sentex

Bei der Firma Setex sorgte am Mittwoch ein Maschinenbrand für einen Feuerwehreinsatz.

Bei der Firma Setex sorgte am Mittwoch ein Maschinenbrand für einen Feuerwehreinsatz.

Foto: Ludger Heßling / Setex

Hamminkeln  Am frühen Mittwochmorgen musste die Feuerwehr einen Brand bei der Firma Sentex löschen. Dort war eine Maschine in Brand geraten.

Bei einem Brand am Mittwochmorgen im Firmengebäude des Textilunternehmens Setex an der Frankenstraße in Dingden hat es glücklicherweise nur einen geringen Schaden gegeben. Ursache für das Feuer war ein Defekt in einer Maschine, wie Geschäftsführer Ludger Heßling mitteilte. "Glücklicherweise gab es keinen Personenschaden." Die Ursache für den Brand war technischer Natur.

Die Brandmeldeanlage hatte um 8.34 Uhr ausgelöst. Aus einem Kamin im Außenbereich waren Flammen geschlagen. Die Maschine hatte Feuer über eine Absauganlage bis in den Kamin entfacht. Einige Mitarbeiter hatten erste Löscharbeiten übernommen.

Der Löschzug Dingden rückte ins Gewerbegebiet aus. Zudem wurden die Drehleiter vom Standort Hamminkeln, sowie der komplette Löschzug Hamminkeln, zur Einsatzstelle nachalarmiert. Insgesamt waren zwei Löschzüge mit 42 Einsatzkräften gut zwei Stunden im Einsatz. Kurz nach 11 Uhr war der Einsatz beendet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben