Polizei

Nach Schlägerei in Wesel: Vier Verdächtige in U-Haft

Foto: Friso Gentsch / dpa

Wesel.  Nach Schlägerei an Halloween an der Niederrheinhalle und am Berliner Tor in Wesel sind vier der sechs Verdächtigen in Untersuchungshaft.

Vier der sechs Verdächtigen, die nach einer Schlägerei an Halloween an der Niederrheinhalle und am Berliner Tor festgenommen wurden, sind in Untersuchungshaft. Ihnen wirft die Staatsanwaltschaft gefährliche Körperverletzung vor. Die Verdächtigen zwischen 19 und 29 Jahren kommen aus Wesel, Schermbeck und Hünxe.

Polizei fand Schlagstöcke

Laut Staatsanwältin Jennifer König von der Staatsanwaltschaft Duisburg erlitten zwei Beteiligte Prellungen am Kopf sowie Platzwunden. Von den ursprünglich acht Beteiligten wurden zwei sofort wieder entlassen, bei zwei weiteren wurde der Haftbefehl unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Bei den Wohnungsdurchsuchungen fand die Polizei unter anderem Schlagstöcke.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben