Unfall

Unfall auf A45: Biker stirbt auf Spritztour bei Witten

Auf der A45 ist am Samstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Auf der A45 ist am Samstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Foto: Boris Roessler / dpa

Witten.  Ein Motorradfahrer ist auf der A45 bei Witten tödlich verunglückt. Der Mann war mit drei anderen Bikern unterwegs, als er plötzlich stürzte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Motorradfahrer ist bei einer Spritztour auf der Autobahn 45 nahe Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis) tödlich verunglückt. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Mann, der mit drei Begleitern in Richtung Frankfurt unterwegs war, plötzlich gestürzt.

Seine Begleiter stellten ihre Maschinen sofort ab, als sie den Unfall bemerkten, und eilten zurück zu ihrem gestürzten Begleiter. Jedoch waren seine Verletzungen so schwer, dass der Gestürzte unmittelbar an den Folgen verstarb.

Unfallursache unklar - Polizei ermittelt

Zahlreiche Autofahrer hielten als Ersthelfer an. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und betreuten die drei Begleiter des Verunfallten. Diese wurden mit einem Bus zur Feuerwache in Dortmund gebracht und betreut, bis Angehörige sie abholten.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die A45 war am Samstag eine Stunde gesperrt. (red/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben