Kunst & Kultur

Premiere für die „Hütten-Comedy“ – „Dinner for one“ nochmal

Die Erndtebrücker Kulturinitiative stellt in der Haflinger Hütte das neue Programm der Spielzeit 2019/2020 vor: Heinz Seelbach (links), Angela Hochholzer (Mitte) und Christa Afflerbach (Zweite von rechts) vom Team der Kulturinitiative mit Dörthe Müller vom Gebrüder-Busch-Kreis als Partner und Christoph Brombach für den Sponsor Innogy.

Die Erndtebrücker Kulturinitiative stellt in der Haflinger Hütte das neue Programm der Spielzeit 2019/2020 vor: Heinz Seelbach (links), Angela Hochholzer (Mitte) und Christa Afflerbach (Zweite von rechts) vom Team der Kulturinitiative mit Dörthe Müller vom Gebrüder-Busch-Kreis als Partner und Christoph Brombach für den Sponsor Innogy.

Foto: Eberhard Demtröder

Erndtebrück.  Die Erndtebrücker Kulturinitiative präsentiert ihr neues Programm für die Spielzeit 2019/20. Von Kabarett bis Kindertheater reicht die Palette.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Erndtebrücker Kulturinitiative startet in ihre 23. Spielzeit 2019/20 – mit zehn Veranstaltungen an fünf Orten, freut sich Heinz Seelbach vom Team der Initiative. Samt einer auf der Lützel.

Haflinger „Kultur“-Hütte

Hier hat – nach dem Gitarrenkonzert mit Dominik Jung – am Mittwoch, 22. Januar, 19.30 Uhr, der Comedian, Zauberer und ausgebildete Pilot Marco Brüser seinen Auftritt unter dem Titel „Aus heiterem Himmel … das Pilotprojekt“.

Musikalisch geht es in der Hütte am Mittwoch, 15. Februar, 20 Uhr, weiter – mit der Singer-Songwriterin und Geigerin Jördis Tielsch aus Wetzlar. Ihr markantes Markenzeichen: die raue Stimme.

Und am Freitag, 24. April, 20 Uhr, hat die „Hütten-Comedy“ Premiere – mit gleich vier Komödianten: Mathias Haze, Amjad, John Doyle und Jochen Prang.

Ev. Kirche Erndtebrück

„Gartenträume – die schönsten Gärten und Parks der Welt“ ist der Titel einer Dia-Multi-Visions-Show mit traumhaften Bildern des Fotografen Roland Marske aus der ganzen Welt – zu bestaunen am Sonntag, 1. März 2020, ab 18 Uhr.

„Vom Fisch(er) und seiner Frau“ handelt das Stück, mit dem das „Kindertheater Töfte“ um Ralf Kiekhöfer am Donnerstag, 12. März 2020, in der Kirche zu Gast ist. Vorstellungen: ab 9.15 Uhr und 10.30 Uhr:

„Une Soirée Française“, also einen Nachmittag mit französischer Musik von Debussy bis Saint-Saëns präsentiert die Philharmonie Südwestfalen am Sonntag, 26. April 2020, 17 Uhr.

Hotel „Edermühle“

Schon am kommenden Donnerstag, 14. November, 20 Uhr, heißt es im Hotel am Erndtebrücker Mühlenweg „Je oller, je doller“, wenn hier Kabarett vom Feinsten mit Bill Mockridge auf dem Programm steht.

Autohaus Müller, Schameder

„Swingin’ On“ – dazu fordern in der Ausstellungshalle mit seiner erstaunlichen Akustik die Musiker der Uni Big Band Siegen am Sonntag, 15. März 2020, 17 Uhr, auf – zu ihrem runden 40-jährigen Bestehen.

Hotel Ginsberger Heide

Auf der Lützel wird an zwei Terminen ein „Dinner for One“ der besonderen Art angerichtet – Vier-Gänge-Menü für Gäste inklusive. Und zwar am Freitag, 31. Januar, oder am Samstag, 1. Februar 2020, jeweils ab 19 Uhr.

Die erste Auflage in der letzten Saison sei prima beim Publikum angekommen, so Christa Afflerbach vom Team der Initiative. Dieses Jahr gibt’s übrigens „zusätzlich Sketche von Loriot“, sagt Team-Kollegin Nanette Schorge-Brinkman. Zu diesem Abend gibt’s Karten vorab auch bei Lotto Stöcker, Marburger Straße 6, in Erndtebrück, Tel. 02753/508842

Mehr Infos im Internet: www.kultur-erndtebrueck.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben