Kollision

Seniorin nach Unfall in Wuppertaler Parkhaus schwer verletzt

Die Rettungskräfte mussten die 82-jährige Unfallfahrerin in ein Krankenhaus bringen. (Symbolbild)

Die Rettungskräfte mussten die 82-jährige Unfallfahrerin in ein Krankenhaus bringen. (Symbolbild)

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Wuppertal.  Nach dem Zusammenstoß mit einer Leitplanke in einem Parkhaus ist eine Wuppertaler Seniorin schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

In einem Parkhaus an der Goerdelerstraße in Wuppertal wurde eine 82-jährige Autofahrerin am Mittwoch (23.11.) gegen elf Uhr durch eine Kollision mit einer Leitplanke schwer verletzt. Als die Seniorin mit ihrem Opel in das Parkhaus einfuhr, verlor sie auf der abschüssigen Zufahrt die Kontrolle und prallte in die Metallverstrebung.

Bei dem Unfall wurde die Fahrerin so schwer verletzt, dass sie von den Rettungskräften, nach der Notversorgung, in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Eine der beiden Beifahrerinnen (87 und 89) wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Der Unfallwagen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro beziffert. Eine Spur der Goerdelerstraße wurde während des Einsatzes gesperrt. (red)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wuppertal

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER