Instagram-Aufruf

#VolleRegale: Moderatorin ruft gegen Hamsterkäufe auf

Begehrtes Gut in diesen Tagen: Klopapier ist in vielen Läden ausverkauft. Bilder von leeren Regalen dürften die Menschen noch nervöser machen - und Hamsterkäufe so womöglich verstärken.

Begehrtes Gut in diesen Tagen: Klopapier ist in vielen Läden ausverkauft. Bilder von leeren Regalen dürften die Menschen noch nervöser machen - und Hamsterkäufe so womöglich verstärken.

Foto: Rene Traut/dpa

Köln.  1Live-Moderatorin und DJane Larissa Rieß ruft Nutzer bei Instagram auf, Fotos von vollen Supermarkt-Regalen zu teilen. Was dahinter steckt.

Ein Hashtag gegen Hamsterkäufe: Die Radiomoderatorin und DJane Larissa Rieß hat ihre Abonnenten auf Instagram dazu aufgerufen, in Zeiten der Corona-Krise volle Regale zu posten. „Das Posten von leeren Regalen und das Jammern darüber führt nur zu noch mehr Panik und Hamsterkäufen“, schrieb die Moderatorin des WDR-Radiosenders „1Live“ in ihrem Beitrag in dem sozialen Netzwerk.

Unter dem Hashtag #VolleRegale folgten daraufhin viele Menschen dem Aufruf und posteten etwa Fotos von gefüllten Gemüse- oder Nudelabteilungen im Supermarkt. Seit Tagen kursieren Bilder von leergekauften Regalen für Produkte wie Toilettenpapier, Mehl oder Nudeln durch das Internet. (dpa)

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben