Anzeige

Cremmer GmbH: Ihr Fachbetrieb für Metall- und Stahlbau

Jürgen Cremmer leitet das Familienunternehmen Cremmer GmbH. Das Unternehmen besteht bereits seit über 100 Jahren.

Jürgen Cremmer leitet das Familienunternehmen Cremmer GmbH. Das Unternehmen besteht bereits seit über 100 Jahren.

Foto: Cremmer GmbH

Neukirchen-Vluyn.  Seit über 100 Jahren steht das Familien-Unternehmen Cremmer für Qualität - Ihr perfekter Partner im Bereich Edelstahlgeländer und Sicherheit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von der Schmiede im Dorf zum zertifizierten Fachbetrieb in Sachen Metall- und Stahlbau im Gewerbepark Neukirchen-Nord: Die Cremmer GmbH, ansässig in der Hochstraße 85, kann auf über 100 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken.

Das traditionsreiche Familienunternehmen Cremmer Metall- und Stahlbau wurde vor über einem Jahrhundert als Schmiede in Neukirchen gegründet. In den 1960er Jahren sich hat das Unternehmen Cremmer GmbH von der Schmiede und Hufschmiede zu einem Schweissbetrieb weiterentwickelt.

Umzug für den Fortschritt

Von den Anfängen auf der Hochstraße - im heutigen historischen Ortskern Dorf Neukirchen - entwickelte sich bis heute ein zertifizierter Fachbetrieb in Sachen Metall- und Stahlbau. Damit sich die Cremmer GmbH überhaupt weiterentwickeln und den heutigen Ansprüchen Rechnung tragen konnte, ist das Unternehmen in den nahegelegenen Gewerbeparkt Neukirchen-Nord umgezogen.

Nach dem Umzug beschäftigt das Unternehmen als inhabergeführte GmbH mittlerweile zwölf hochqualifizierte Mitarbeiter. Die Cremmer GmbH ist zudem Ausbildungsbetrieb der Handwerkskammer Düsseldorf und bildet Metallbauer aus.

Kompetenter Partner in Sachen Einbruchschutz

Auf dem 3.500 Quadratmeter großen Betriebsgrundstück befindet sich eine tausend Quadratmeter große Werkstatt. Diese ist mit zwei Hallenkränen ausgestattet, um auch das Handling von schwerem Gerät und Material möglich zu machen.

Der Betrieb hat sich unter anderem auf die Produktion und Montage von Geländern, Fenstergittern und Zaunanlagen spezialisiert. Das in diesem Bereich notwendige und vorhandene Know-how macht die Cremmer GmbH zu einem kompetenten Partner in Sachen Einbruchschutz, Grundstücksicherung und Treppensicherheit.

Darüber hinaus gehören Hallen- und Stahlkonstruktionen sowie Bühnen, Abfangkonstruktionen etc. zu den Kernkompetenzen.

Treppensicherheit

Bei Treppen und deren Sicherung haben sich in den letzten Jahren die Bauvorschriften geändert. Das nötige Zertifikat kann die Cremmer GmbH selbstverständlich vorweisen.

Haus- und Grundstücksbesitzer sind daher im Vorfeld gut beraten bei der Planung und Ausführung von Treppen und Geländern auf einen zertifizierten Betrieb wie z. B. die Cremmer GmbH zurück zu greifen. Hierzu zählt selbstverständlich auch der Bereich der Fluchttreppen (zweiter Rettungsweg). Kommt es aufgrund einer schlecht gesicherten Treppe zu einem Unfall, können Schadenersatz- und Schmerzensgeldforderungen die Folge sein. Dies betrifft auch Anlagen, die durch nicht zertifizierte Betriebe hergestellt werden. Und wenn es um die Ästhetik geht – Edelstahlgeländer sind ein Prunkstück der Cremmer GmbH.

Einbruchschutz

Ein Ziel des Familienunternehmens Cremmer ist der Schutz seiner Kunden vor Einbrüchen. Durch den mechanischen Einbruchschutz werden mutmaßliche Täter bereits im Vorfeld so abgeschreckt, dass sie erst gar nicht versuchen einzubrechen. Fenster, vor allem häufig gekippte Fenster, Kellereingänge, Kellerfenster, Lichtschächte und Terrassentüren können mit Fenstergittern beziehungsweise Gittertüren oder Sicherungsgittern bestückt werden. Wichtig sind die Stabilität dieser Maßnahmen, die fachgerechte Befestigung und die Sicherung gegen Demontage. Durch den Einbau einbruchhemmender Gitter erhält man einen guten Einbruchschutz. Die Gitterelemente werden vom Unternehmen einer praxisgerechten Einbruchprüfung unterzogen. So ist sichergestellt, dass es in der Gesamtkonstruktion keinen Schwachpunkt gibt (zum Beispiel Anbindung an das Mauerwerk).

Wohngebäude

Aber nicht nur vor Einbrechern sollten Hausbewohner geschützt sein. Auch im Haus selbst sollte auf hohe Sicherheitsstandards geachtet werden. Hier können Kunden auf die Cremmer GmbH bauen. Egal, ob es sich beispielsweise um Handläufe im Bereich der Treppe, Balkongeländer oder Kellereingangsgeländer handelt. Wenn Geländer gebaut werden, muss eine Zertifizierung DIN EN 1090 vorhanden sein, weil es sicherheitsrelevante Bauteile sind. Aus diesem Grund dürfen nur Firmen wie die Cremmer GmbH installieren.

Industrie

Geländer sind selbstverständlich auch in der Industrie notwendig, aber auch in anderen Bereichen ist das Team von Cremmer ideal für ihr Bauvorhaben. Gerade im Bereich des Stahlbaus bekommen sie mit der Cremmer GmbH einen exzellenten Partner an die Hand. Egal, ob es dabei um Hallen-, Stahl-, Arbeits- oder Wartungsbühnen geht oder sie vielleicht weitere Treppenanlagen oder Fluchttreppen benötigen – die Cremmer GmbH ist Ihr passender Partner dafür.

Zertifizierung

Durch die DIN EN 1090 EXC2 ist die Cremmer GmbH zugelassen, Geländer, Treppen, Hallen- und Stahlkonstruktionen etc. zu bauen und zu installieren.

Die Cremmer GmbH ist durch den TÜV Nord zugelassen als Fachbetrieb nach dem Wasserhaushaltsgesetz WHG.

Ein Sicherheits- und Gesundheitsmanagement wurde durch die Zertifizierungsstelle der VQZ Bonn GmbH dem Unternehmen Cremmer GmbH für den Geltungsbereich Schlosserei-, Stahl- und Metallbau bescheinigt.

>>> Kontakt

Cremmer GmbH

Hochstraße 85

47506 Neukirchen-Vluyn

Tel.: 02845/39015

info@cremmer-gmbh.de

www.cremmer-gmbh.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben