Düsseldorf/Mainz. Alkoholfreier Wein ist zunehmend gefragt.Die Produzenten hoffen auf eine ähnliche Entwicklung wie beim Bier.

Alkoholfreier Wein kann eine Enttäuschung sein, selbst wenn er nicht wie Traubensaft schmeckt. Nach Bier und Sekt ohne Prozente ist der entalkoholisierte Rebensaft aber immer stärker gefragt – und auf dem Markt tut sich viel.