Berlin. Nach der Insolvenz von Signa bangen Beschäftigte von Galeria um Jobs und Städte um die Warenhäuser. Ein Experte macht wenig Hoffnung.

Hält der Warenhauskonzern Galeria nach der Insolvenz des Mutterkonzerns Signa durch? Handelsexperten bezweifeln das. Im Interview spricht Johannes Berentzen (44) von der BBE Handelsberatung über Aussichten für die Kaufhäuser, Handlungsfelder für betroffene Städte und Chancen für die Beschäftigten.