Essen. Nach zwei Jahren Pause lockt die Pflanzenmesse Fachbesucher aus aller Welt nach Essen. Was die Aussteller präsentieren und welche Trends es gibt.

Retro ist in der Pflanzenbranche im Trend. Mal wieder, muss man sagen, „denn das ist es immer, wenn viel Unsicherheit herrscht“, meint Manfred Hoffmann. Davon gibt es dank Corona, Ukraine-Krieg, Inflation und Energiekrise reichlich. Viel Retro steckt zum Beispiel im Strauß zum Thema „Riviera Roadtrip“, den der Pflanzenexperte mitentworfen hat: Viele kleine Blüten, kaum Blattgrün. Hortensien, Limonien, Chrysanthemen. Farben an Farben, sommerlich, multikulti, unkompliziert.