Digitale Sonntagszeitung

Ungerecht und überholt: Abrechnung mit unserem Schulsystem

Von gestern: Das heute immer noch geltende dreigliedrige Schulsystem muss neu gerechnet und vermessen werden.

Von gestern: Das heute immer noch geltende dreigliedrige Schulsystem muss neu gerechnet und vermessen werden.

Foto: Between The Wars / ddp images/United Archives

Essen.  Hauptschule, Realschule, Gymnasium – so ist es seit mehr als hundert Jahren. Ist unser Schulsystem am Ende? Das Topthema in der Sonntagszeitung.

Schule heute ist von gestern! Hauptschule, Realschule, Gymnasium – so ist es seit mehr als hundert Jahren. Die frühe Aufteilung in drei Schulformen kommt im Zeitalter der Digitalisierung an ihre Grenzen. Sie ist ungerecht und entspricht zudem oft nicht den tatsächlichen Begabungen der Kinder. Ist das dreigliedrige System am Ende? Das ist das Top-Thema in der digitalen Sonntagszeitung!

Auge in Auge mit dem Waldmensch: Der leidenschaftliche Fotograf Ralf Sänger hat mit viel Geduld, Beharrlichkeit und einer alten Canon eine beeindruckende Porträtserie der Orang-Utans im Dortmunder Zoo geschaffen.

Ein Hund neben Kobra und Ente: Mischling Sokratia war das erste tierische Mitglied bei Rot-Weiss Essen. Mit der Anmeldung hat sein Herrchen einen Nerv getroffen – mittlerweile gibt es etliche Nachahmer auf vier Pfoten, was dem Traditionsverein sogar ein bisschen finanzielle Unterstützung extra ermöglicht. Wir haben Herrchen und Hund vor dem Revierderby WE gegen RWO getroffen.

Trend verpennt? Du meine Hüte! Man muss kein Mitglied der königlichen Familie sein und auch nicht zum Pferderennen wollen, um Hut drauf zu sein. Junge Leute entdecken „oben mit“ für sich – unsere Modeserie „Aus dem Nähkästchen“ ist diesmal ziemlich kopflastig.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es, hat Erich Kästner gesagt. Ob ein Mensch tatsächlich gut ist, entscheidet sich also immer im praktischen Handeln – oder? Über die Frage, ob und wann der Mensch wirklich gut ist und warum das eigene Tun so wichtig ist, sprachen wir mit Experten aus Psychologie und Philosophie in der Rubrik „100 Fragen des Lebens“.

„Oh mein Gott“ – Van Eyck war hier! Gent feiert das flämische Maler-Genie aus dem Mittelalter mit „der größten van Ausstellung aller Zeiten“ und ist auch sonst einen Ausflug wert. Begleiten Sie uns auf einer kulturellen Zeitreise ins Burgund des Mittelalters.

Der Skandal in der Schlagerbranche: Die Sängerin Michelle spannt ihrer Tochter den Lover aus – Anlass für das Thema: Wenn Mütter den Freund der Tochter lieben...

Früher war sie die Comedyqueen Furore, seit ein paar Jahren konzentriert sie sich aber auch auf das ernste Fach: Am 22. Februar ist Anke Engelke (54) im ARD-Krimi „Tödliche Geheimnisse – Das Versprechen“ zu sehen. Wir haben Sie zum Interview getroffen.

Und wieder sieben Seiten frischer Sport mit dem 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Im Blickpunkt das Niederrhein-Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach.

Und viele Themen mehr in der digitalen Sonntagszeitung. Jetzt kostenlos testlesen – hier geht’s zum ANGEBOT

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben